Pressemeldungen

Lister Nachrichten (05.03.2004)




Das Kinder- irnd Jugendhaus Amthor (KJII) ist eine Kleinsteinrichtung der stationären Jugendhilfe, die 1989 in privater Trägerschaft gegründet wurde.

Die Belegung erfolgt über das Amt für Jugend und Famflie der Landeshauptstadt Hannover. Zur Zeit besteht di kleine Familie“ aus sechs Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 7 und 20 Jahren sowie drei pädagogischen MitarbeiterInnen. Der Leiter des Hauses hat seinen Lebensmittelpunkt im KJH und lebt dort rund um die Uhr mit den Kindern zusammen (familienanaloges Konzept).

In erster Linie betreut das KJH traumatisierte, beziehung- und/oder bindungsgestörte Kinder, die auf Grund von schweren körperlichen und/oder seelischen Miss- handlungen, massiven Vernachlässigungen und/oder sexueller Gewalt (bei Jungen) vorrübergehend oder auf Dauer nicht mehr in ihren Ursprungsfainilien leben können, Die Betreuungsarbeit ist durch ein christliches und humanistisches Weltbild geprägt. In Hannover gibt es außer dem KJH Amthor keine weitere vergleichbare Betreuungseinrichtung.

Bis Ende 2003 hatte das Kinderhaus einen Mietvertrag für das Haus in der Grünewaldstraße / List.

Doch leider wurde durch die Eigentümergemeinschaft der Verkauf des Hauses angestrebt. Lange Zeit ist nach einer Woluialternative in Hannover gesucht worden. Trotz intensiver Bemühungen konnte jedoch kein geeignetes Gebäude im Stadtgebiet gefunden werden. Dadurch geriet die Existenz des KJH in große Gefahr. Als einziger Ausweg, um die Betreuungsarbeit auf Dauer weiter sicherstellen zu können, blieb nur aus eigener Kraft der Kauf des Hauses selbst übrig. In wahrlich letzter Sekunde konnte dadurch das Kinder- und Jugendhaus nach fast l5jährigem Bestehen vor der endgültigen Schließung bewahrt werden. Dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Hannoverschen Volksbank ist zwischenzeitlich der Kaufvertrag mit der Ei g entüm erg e mein schaft unterzeichnet worden. Damit bleibt den Kindern und Jugendlichen ihr jetziges Zuhause in der Grünewald- straße erhalten. Darüber hmaus sind auch alle Arbeitsplätze ün pädagogoschen und hauswirtschaftlichen Team gesichert. Derzeit werden dringend notwendige Sanierungs- und Umbauarbeiten im KJH durchgeführt und voraussichtlich bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Wer das KJH unterstützen oder sich ausführlich über die Betreuungsarbeit informieren möchte, besuche bitte die Homepage des Kinderhauses im Internet unter: www.kinderhaus-amthor.de


Artikel zum Herunterladen


zurück